Lesungen für die Klassen 5 und 6

Anlässlich des Welttages des Buches am 23.04.2017 finden am Freitag, dem 28.04.2017, erstmalig Lesungen für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 statt. In jeder Klasse soll an diesem Tag in einer Stunde aus einem Kinder- oder Jugendbuch vorgelesen werden. An den Lesungen beteiligen sich Gäste von außerhalb der Schule, Kolleginnen und Kollegen, aber auch Schülerinnen der Klassen 6a und 6c, die einigen Klassen der Jahrgangstufe 5 ihre Lieblingsbücher vorstellen werden. Außerdem ist es uns gelungen, die Jugendbuchautorin Frau Gruber für die Lesung in zwei Klassen zu gewinnen. Sie wird Fragen zu ihrer Arbeit als Autorin beantworten und Passagen aus ihrem Jugendbuch "Eisaugen" vorlesen.

Die Stiftung Lesen unterstützt den Welttag des Buches jedes Jahr durch die Herausgabe eines kleinen Buches unter dem Motto "Ich schenk Dir eine Geschichte!". In diesem Jahr handelt es sich um die Gespenstergeschichte "Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich. Auch dieses Buch wird in einigen Klassen im Deutschunterricht thematisiert werden. Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich an einem Wettbewerb der Stiftung Lesen zum Thema "Gespenstergeschichten" zu beteiligen. Wer Interesse an der Teilnahme hat, findet Informationen unter dem folgenden Link: https://www.stiftunglesen.de/download.php?type=documentpdf&id=2000.

Wir versprechen uns von den Veranstaltungen, bei allen Schülerinnen und Schüler das Interesse am Lesen weiter zu fördern.

Inszenierung – Individuum – Individualität: Schülerwerke in Kolumba am 1. - 3. April 2017

Nach der ersten Zusammenarbeit mit Kolumba, dem Kunstmuseum des Erzbistums Köln, im Jahr 2014 haben in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Chance, die Ergebnisse aus ihrem Kunstunterricht in diesem renommierten Museum auszustellen. Die meisten Arbeiten stammen in diesem Jahr aus dem Leistungskurs Kunst der aktuellen Q2.
Im Rahmen der Jahresausstellung „Me in a no-time-state – Über das Individuum“ sind am kommenden Wochenende und am Montag (01.04. - 03.04.2017) Exponate der Schülerinnen und Schüler zu sehen, die zum einen im Verlauf der letzten beiden Jahre während des Oberstufenunterrichts entstanden sind. In den letzten Wochen haben sich die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer aber zum anderen noch einmal mächtig ins Zeug gelegt und Abschlussarbeiten in ihrem Kurs entwickelt, die speziell für die Jahresausstellung angefertigt werden und in denen sie sich mit der Inszenierung von Individualität auseinandersetzen.
Die Eröffnung der Schülerausstellung ist am Samstag, den 01.04.2017 um 12 Uhr in Kolumba. Dann werden einige Schülerinnen und Schüler aus dem Kurs ihre Arbeiten und ihre Ausstellung erläutern. Ab 15 Uhr wird an diesem Tag unsere Schülerin Anna Schmidt aus der 9b in verschiedenen Räumen des Museums ihre Harfe erklingen lassen. Die Schülerexponate können danach von Samstag bis Montag während der regulären Öffnungszeiten (jeweils 12 – 17 Uhr) in Augenschein genommen werden. Wir hoffen auf einen regen Besuch in Kolumba.

Update: Unter dem folgenden Link auf das Bürgerportal Bergisch Gladbach ist ein erster Bericht über das Ausstellungsprojekt zu lesen: http://in-gl.de/2017/04/02/ncg-schueler-bespielen-das-kolumba-museum-in-koeln/

Grüße aus dem Wintersportkompaktkurs

NCG17Auch in diesem Jahr findet derzeit wieder ein Wintersportkompaktkurs statt.

Bei strahlendem Sonnenschein in Südtirol grüßen alle Schülerinnen und Schüler sowie die Betreuer Thomas, Schönberger, Pithan, Hees, Caspary, Wiegmann, Beck und Dreessen!

 

 

NCG-Kultur 2017

Plakat NCG Kultur 1

 

 

 

 

Am Freitag, dem 24. März und Samstag dem 25. März findet auch dieses Jahr wieder NCG-Kultur statt! Der Eintritt ist frei und die Veranstaltung startet um 19:00 in der Aula des NCG.

Landesfinale Gerätturnen

Landesfinale im Geräteturnen
Am Donnerstag, den 9.2.17, war das NCG (zusammen mit dem RTB) nach einem Jahr Pause wieder Austragungsort der Landesmeisterschaften der Schulen im Gerätturnen. Die besten Teams aus ganz NRW traten in den Wettkampfklassen II und III der Jungen und Mädchen gegeneinander an um das begehrte Ticket nach Berlin zum Bundesfinale zu erturnen.

Weiterlesen...

Preisträger im Geschichtswettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“

Preisträgerinnen beim Geschichtswettbewerb
Als wir im vergangenen Schuljahr vom Geschichtswettbewerb Begegnung mit Osteuropa hörten, waren wir sofort Feuer und Flamme. Es ging darum, dass eine Fee namens Sternenstaub und ein magisches, grünes Bernsteinherz ins Baltikum (Litauen, Lettland und Estland) entführt wurden.

Man sollte sozusagen eine Abenteuerreise darstellen. Die Aufgaben hierzu waren: Eine Landkarte vom Baltikum zu gestalten und darauf den so genannten Abenteuerweg einzuzeichnen, eine Geschichte zu dem Abenteuer zu schreiben, ein Bildertagebuch zu der Geschichte zu gestalten und die Feenprinzessin Sternenstaub zu malen.

Weiterlesen...

Suchen

Über uns.

Beim Fremdsprachenunterricht Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 unterrichten wir als Städtisches Gymnasium im Zwei-Sprachen-Modell ab Klasse 5 (Englisch + Französisch oder Englisch + Latein).
 
Innenansicht des Neubaus 2006 erhielt das Hauptgebäude mit dem Neubau eine moderne Ergänzung. Bis 2011 folgte die Sanierung aller naturwissenschaftlichen Räume und des Cafeteria-Mensa-Bereiches.
 
In unserer Bibliothek Unsere moderne Bibliothek, betreut von einer Bibliothekarin und ehrenamtlich tätigen Eltern, steht mit ca. 20.000 Bänden sowie Internetrechnern und einem großzügigen Lesesaal mit Arbeitsplätzen allen Schülern zur Nutzung offen.
 

Aktuell.

Das NCG stellt sich vor

Informationsnachmittag für die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern. Mit Schulrundgang und Schnupperunterricht. 08. Dezember 2017, Einlass 17Uhr, Beginn 17:15 Uhr mit einer Begrüßung durch die Schulleiterin. Das Programm endet um 19:30. Danach: Stehcafé mit Gelegenheit zu individuellen Fragen und Ausstellung.

(Diese Veranstaltung entspricht dem früheren "Tag der offenen Tür")

Lehrer-Login